Surströmming

Eines er eindrucksvollsten Dufterlebnisse im Urlaub war der Surstromming. Diese schwedische Fischspeise wird durch Säuerung haltbar gemacht. Der Fisch wird in eine Salzlache gelagert und in den Fässern zum Faulen gebracht. Nach der Abfüllung geht der Fäulnisvorgang weiter. Durch die Gase der Fäulnis blähen die Dosen stark auf. Die Dose sollte besser unter fließendem Wasser geöffnet werden, damit nicht die Flüssigkeit herausspritzt. Der Fisch kann nun verzehrt werden.

Eine ausführliche Beschreibung befindet sich auf dem Blog: molekularküche.

.

Kommentar von   hierzu :  https://twitter.com/MartinMoberg/status/645550582950948864

.

Ein weiterer bezeichnender Kommentar von       1. Okt. , auf Twitter , https://twitter.com/yRfxrIcd50P7SP8/status/649224660186370048

.