Kräuterdüfte

Ich fahr’ durch den Lavendelbusch
und atme ein – behände
den wunderbaren, herben Duft,
das Öl an meinen Händen.

Geschenke, die der Sommer bringt,
der Kräuter Wohlgerüche,
ein Duft, der köstlich zu mir dringt
in meiner kleinen Küche.

Basilikum und Thymian,
auch Salbei ist’s und Rosmarin,
Dill, Minze und des Lorbeers Blatt;
sie sind mir so genüsslich grün.

Ich kenne sie aus Kindertagen.
Gereiht zum Trocknen hingen sie
und spendeten im Wintergarten
mir süß der Düfte Harmonie.

.

von  Ingrid Drewing , in:  http://www.blattwerk-gartengestaltung.de/gartenkultur/ingrid-drewing-kraeuterduefte.htmlhttp://www.ingriddrewing.de/ 

.

Lavendel

La lavande

Ce mot magique qui évoque

Les grandes vacances d’été

De son enfance passée en haute-Provence.

 

La chaleur exalte la senteur de ces petites fleurs

Qui composent les brins de Lavande.

 

Pendant la sieste … toutes persiennes closes

Des petits sacs se remplissent

De cette multitude de petites fleurs

Pour parfumer le linge des armoires.

 

Parler de la Lavande,

C’est l’occasion de se replonger

Dans les doux souvenirs de son enfance.

 

Ces champs à perte de vue bleuis par la Lavande

D’où émane cette senteur si caractéristique

La lavande

 

… Ggo …

.

Ein Gedicht vom Blog “Au fil du temps” : http://lisistone2.centerblog.net/9-la-lavande-ggo

.

Gemähtes Reisfeld