Ephemera – Interaktionen zwischen Duft und Klang

Tim Hecker präsentierte das erste dreifach-sensorische Musikprojekt “Ephemera” auf dem UNSOUND Festival.

Der Parfümeur Geza Schoen verstärkte die Musik durch olfaktorische Wahrnehmung. Die Musik wurde mit verschiedenen Düften bereichert. Das Publikum gewann völlig neue Sinneseindrücke. Duft und Klang kollidierten in einem wunderschönen Crescendo.

Ephemera ist eine Fokussierung auf die olfaktorische Wahrnehmung. Es eröffnet neue Interaktionen zwischen Duft und Klang. Die Installation ist ein Projekt, mit der visuelle Elemente und Musik miteinander in Verbindung gebracht werden. 

UNSOUND Festivalhttps://twitter.com/unsound/status/614100756468224000

Exclaim Musik : http://exclaim.ca/music/article/tim_hecker_presents_ephemera-8203_hearn_generating_station_toronto_on_june_18

Ephemera :  http://ephemera.pl/

http://www.mfoptik.de/ephemera/

Spin : http://www.spin.com/2014/04/unsound-ephemera-ben-frost-tim-hecker-kode9/

.

.